freiVERS | Nikola Huppertz

camera obscura

flüchtig kommen
und gehen die Szenen

es sei denn
ich gewähre ihnen einlass
in den papiernen raum
meiner gedanken
und drehe und wende und
stelle sie auf den kopf

so lasse ich sie eine weile
im abglanz der wörter verharren
und du kannst sie betrachten

ehe ich mich wieder verschließe
und sie im dunkeln
verschwinden

Nikola Huppertz

freiVERS ist unser Wort zum Sonntag.
Du hast auch einen freiVERS für uns?
schreib@mosaikzeitschrift.at

<< mehr Prosa | mehr Lyrik >>

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.