Franziska Füchsl – rätsel in großer schrift

8,00 

herausgegeben von Josef Kirchner und Sarah Oswald
Lektorat: Marko Dinic

 

1. Auflage

edition mosaik 2018, 68 Seiten, Hardcover: offene Fadenbindung
ISBN 978-3-9504466-5-4

Leseprobe

Artikelnummer: 214 Kategorie: Schlüsselwort:

Beschreibung

nous nous devons au mot. schulden wir uns dem wort? schulden wir ihm unser fragen? die frage : wie klein ist wort? wie klein mot? wie groß die fragen, wie viele die antworten? wohin reicht ein kreuzwort? treffen wir uns darin? die hauptstadt von goldmünzen, ist sie dukaten? wo liegt es? bist du dort? ich bin unterwegs.

In ihrem Debütband rätsel in großer schrift lotet die Autorin Franziska Füchsl Distanzen aus: Distanzen zwischen den Wörtern, kästchenweise, Wort für Wort, Bild um Bild. Da ist die Geschichte eines Freundes, der sich in einem Rätselbuch verirrt zu haben scheint. Wie jemanden zurückholen, der allem Anschein nach auf ewig verloren ist? Diese Frage schwingt mal laut, mal leise, aber dennoch beständig zwischen den Zeilen dieses Textes. Und die Autorin beantwortet sie auf eine eindrückliche Art und Weise: mit der Sprache, und nur mit der Sprache.

„Der Band hat genau die richtige Länge, um unterwegs zu sein. Er stellt mehr Fragen als dass er beantworten kann und sieht gut aus dabei. Leicht und wolkig, ist ‚das buch eine sammlung von rustle, geraschel.‘ Let’s go, edition mosaik!“ – Jonis Hartmann, Fixpoetry

Franziska Füchsl

aber, nicht, doch: drei Worte, die das Leben von Franziska Füchsl zusammenfassen. Es ist ein Hin & Her: Gedichte & Übersetzen, Maschinenbau & Philologie, Sprache & Gestalt, Muskatnuss & Falzbeil, Wien & Kiel.

Zusätzliche Information

Gewicht 150 g
Größe 15 x 11 x 1 cm

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.

Das könnte dir auch gefallen …