freiTEXT | Ferenc Liebig

Brücken Der Mann, er weiß nicht, wo er im Leben steht, ob er überhaupt steht oder schon längst sitzt, und was es bedeuten würde, wenn er denn nun sitzt und nicht mehr steht, dieser Mann, der unruhig…

freiVERS | Otto Dvoracek

Noch einmal Rot sehen Verwachsen, in einer erwachenden Stadt Ein Anstehen, ein Steckenbleiben, im Unklaren Das ist nicht vorgesehen, das Gewebe auftrennen Passagen ins Erdreich graben, aus……

freiTEXT | Liona Binaev

Mindesthaltbarkeitsdatum Mir ist heute eingefallen, dass ich gestern tot sein wollte, besser als andersrum. Du hast reichlich eingekauft: Tomaten, Gurken, Quark, Kaffee, Äpfel, Chips, drei Packungen,…

freiTEXT | Christian Lange-Hausstein

Die schwarzen Löcher gegenüber 15. August 2020 - Eine Push-Notification meiner Corona-Tracing-App poppte auf: „Sie haben sich in den letzten 48 Stunden länger als 15 Minuten in unmittelbarer Nähe…

freiVERS | Milena Filipps

Der erste Regentropfen Ein Tropfen traut sich Ohne den Regen Zu sinken, zu fallen, zu fliegen, zu schweigen Ohne Rückweg in Sicht. Asphalt, Erde oder Wiese Unklares Ende einer Reise Die überstürzt…

freiTEXT | Hatice Acikgoez

Die modifizierte Frau 7 Uhr. Wie jeden Morgen klingelt mein Wecker, den ich seufzend ausstelle. Neuer Tag im alten Leben, das mir nur zuwider wird. Ich stehe auf, sammle die Kleidungsstücke, die wie…

freiVERS | Sagal Comafai

Schutz vor dem Wetter Wir sitzen auf Gartenstühlen Hinter einem alten Kiosk mit dreckigen Solarzellen Über unsere Suppen gebeugt Du hast eine pinke, ich eine blaue Regenjacke an Unsere Köpfe sind in…

freiTEXT | Rolf Schönlau

Korsaren Guck mal, da will einer mitfahren, sagte Leon. Halt an, Papa! Blödsinn! Wieso, wir haben hier hinten Platz genug. Leon rückte zur Mitte, nah an Anna heran, die sich ganz dünn machte: Bitte,…

freiVERS | Enno Ahrens

Mit ihm kam die Sonne in die schattige Einkaufszone sommers überstrahlte er die matten Gesichter der Passanten mit seinem unermesslichen Lächeln unangemessen meinten einige Es gab keinen vernünftigen…

freiTEXT | Nils Dorenbeck

Gertruds Kleider Die Bombe fiel in der Nacht zu meinem zehnten Geburtstag. Sie fiel durch das Dach und alle Stockwerke, und dann explodierte sie nicht. Auf dem Wohnzimmerteppich lag sie wie…

freiVERS | Dorina Marlen Heller

hymne (con dolore) land der berge du hast mich gehenlassen meine heimat dein verlust zum abschied auf einen donauwalzer durch flugzeuglautsprecher land der besessenen wir gehen uns nicht aus dem……

freiTEXT | Simone Alber

Sinnlosigkeitsprobleme wirksam bekämpfen Wenn man von einem Sinnlosigkeitsproblem befallen ist, sollte man nicht am Samstagvormittag zum Edeka gehen. Ein Sinnlosigkeitsproblem krallt sich grau und…