19 | Alisha Gamisch

advent ende zwanzig die großen generationen sterben ab sie lassen ihre haut zurück und ein zwei sprengkörper unter häusern fernnah gesehen die angst in den augen der opas wie viel prozent…

18 | Lisa Gollub

nehcasnebeiS Ich packte meine Siebensachen und verließ die Post, nachdem ich – endlich – den Brief nach Weißrussland aufgegeben hatte. Zur Sicherheit klatschte ich mit der Hand auf die Tasche, denn…

17 | Alexander Rall

Bibi ist verlassen Bibi ist verlassen. Hans ist weg. Hans ist unglücklich. Vielleicht ist Hans so unglücklich, dass er sich gerade woanders bewirbt. Sie spürt eine kleine Angst, weil sie es nicht…

16 | Gloria Ballhause

Liebesroboter Am Tag, als es endlich den ersten Schnee geben sollte, saß Theo im Wartezimmer seines Hausarztes. Husten- und Niesanfälle hatten ihn in der Nacht wachgehalten, vor Sonnenaufgang waren…

15 | David Hassbach

Weihnachten im Schlachthaus Am Heiligabend machte ich immer eine Doppelschicht im Schlachthaus. Ich wollte nicht wie die ganzen Arschlöcher sein, die das ganze Jahr über ihre Frauen schlagen und dann…

14 | Sabine Schönfellner

Fahrtenbuch Am Rückfenster sitzt ein kleines Mädchen in einem grünen Overall und reitet die Straßenbahn um die Kurven, es ruft: „Zwei noch, dann müssen wir aussteigen!“ An der Haltestelle warten…

13 | Maya Olah

Die Hände aller Männer Meistens sitzen die Menschen alleine im Auto. Manchmal sind sie auch zu zweit, dann sehe ich nur den, der nicht fährt. Im Wagen vorhin ist ein Hund auf dem Beifahrersitz…

12 | Enno Ahrens

Lausige Weihnacht Wir sind uns näher auf den Pelz gerückt, Zeit des Lausens; ein wispernder Flockenwirbel klopft sanft an eisfreier Doppelverglasung, Herzströme scheinen in den Lichterketten zu…

11 | Stéphanie Divaret

  „They are mates, and like all true companions they are devoted and they bite.“ Keetje Kuipers – The Rats   wer sonst hätte geschütze wer sonst als sie hätte / also wer hätte sie denn sonst…

10 | Martina Caluori

Er Stieg in die Badewanne. Da sass er. Kurze Zeit später an der Bar. Er sass da. Nachdem er aus der Badewanne stieg. Ein Bier. Dann das zweite. Das dritte folgte. Ob er noch wusste, dass er in die…

09 | Andreas Hutt

hier ist sogar kiefernwald möglich. kläffen eines hundes, das die richtung vorgibt, mit schiefer gepflasterte wege, folgen die augen einem imaginären fingerzeig nach oben ins rostrot verdorrte.  je…

08 | Melitta L. Roth

Ihr Schreiben von gestern ist gegenstandslos Mir ist gestern beim Schreiben doch tatsächlich mein Gegenstand verloren gegangen. Als ich mich an den Schreibtisch setzen wollte, war er noch da, aber…