freiVERS | Jan Skudlarek

mit beiden fingern ins nutellaglas

so klapprig gekörpertes. wir als vehikel für ’ne seele? warum auch nicht.‘
vor der haustür haben sie einen igel überfahren,

der igelmatsch zieht sich über zwei meter. im kuss sind unsre‘
zungen ineinander

verschlungene delfine. einfach die augen schließen
und rein in die haselnussmasse

Jan Skudlarek

Jan ist Teil der 3. Babelsprech-Konferenz in Salzburg 2016

freiVERS ist unser Wort zum Sonntag.
Du hast auch einen freiVERS für uns?
schreib@mosaikzeitschrift.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.