Angebot!

VVK BABEL 7. Juni

5,00  3,00 

Vorverkaufskarte für die Veranstaltung BABEL am Do, 7. Juni, 19:30 | Literaturhaus Salzburg 

Abendkassapreis: 5,-

Nach Bestellung wird die Karte auf den Nachnamen an der Abendkassa hinterlegt. Rechnung auf Anfrage.

Kategorie:

Beschreibung

BABEL

Lesungen in fremden Sprachen und in deutscher Übersetzung.

Diesmal mit:

Yevgeniy Breyger & Krista Szöcs (deutsch & rumänisch)

Kinga Tóth (ungarisch)

Moderation: Josef Kirchner 

 

Kinga Tóth sorgt mit ihren Performances im Zwischenbereich von Lesung, Musik und bildender Kunst international für Aufmerksamkeit. Krista Szöcs ist sowohl wissenschaftlich als auch journalistisch und literarisch in Rumänien aktiv – Yevgeniy Breyger übersetzt ihre Texte erstmals ins Deutsche – und sie seine ins Rumänische.

Gemeinsam diskutieren Sie über den Stellenwert von Übersetzungen und Präsentationen von Texten junger, internationaler Autor*innen sowie über deren persönlichen Zugang zum Schreiben und Übersetzen.

 

Kinga Tóth

Kinga Toth ist Sprachwissenschaftlerin und Kulturmanagerin, sie arbeitet als freie Autorin und Performerin, schreibt und publiziert auf Ungarisch, Deutsch und Englisch und präsentiert ihre Texte mit intermediale Performancen. Darüber hinaus ist sie Songwriterin und Frontfrau des Tóth Kína Hegyfalu-Projekts, sowie Vorstandsmitglied des Józsed Attila Kreises für junge Literatur und aktives Mitglied bei zahlreichen anderen Projekten und Verbänden.

Portrait (3sat): www.3sat.de/mediathek/?mode=play&obj=61098

Portrait (Akademie Schloss Solitude): https://vimeo.com/222684550

 

Krista Szöcs

Krista Szöcs (geboren 1990 in Sibiu, Rumänien) schloss ihr Studium an der Fakultät für Literatur und Kunst der Universität Sibiu mit einer Dissertation über die Verbindung von Post-Punk und Literatur ab. Sie ist Redaktionsleiterin bei der Zeitschrift Zona Nouă und Mitorganisatorin des gleichnamigen Festivals. 2013 erschien ihr Erstling „cu genunchii la gură (Charmides), für den sie mehrere Preise gewann. 2017 erschien „locked in silence” (LUMA Foundation), Übersetzungen ihrer Texte ins Englische, als Teil der Ausstellung „Poetry will be made by all!“.

Zona Noua: www.zonanoua.com

 

 

Yevgeniy Breyger

Yevgeniy Breyger wurden 1989 in der Ukraine geboren und lebt seit 1999 in Deutschland. Er studierte Kulturwissenschaften und ästhetische Praxis in Hildesheim sowie Literarisches Schreiben am Deutschen Literaturinstitut Leipzig. Seit 2017 Studium an der Staatlichen Hochschule für Bildende Künste – Städelschule, Frankfurt am Main.

Breyger gewann 2011 den Selma Merbaum-Eisinger Literaturpreis und war 2012 Finalist beim 20. Open Mike. 2016 erschien sein Gedichtband „flüchtige monde“ bei kookbooks, Berlin und wurde zu den besten Lyrikdebüts des Jahres im Haus für Poesie, Berlin und zu den Gedichtbänden des Jahres im Literaturhaus Berlin ausgewählt. Breyger lebt und arbeitet in Frankfurt am Main.

Portrait & Texte: https://www.fixpoetry.com/autoren/literatur/feuilleton/yevgeniy-breyger

 

 

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.