tau #1

10,00 

Akute Langwaffen

ISBN 9783981948608

14 x 21 cm, 184 Seiten

mehr Informationen…

Vorrätig

Beschreibung

tau ist eine neue hamburger literaturzeitschrift.
tau möchte das literarische schaffen einer metropole und darüber hinaus abbilden – als plattform für literarische entwicklungen, tendenzen und perspektiven, öffentlich und permanent.

tau publiziert prosa, lyrik, essays, dramatisches und gattungsfreies und möchte über lesungen autor*innen und leser*innen zusammenführen. dabei tritt tau in dialog zu anderen kunstformen und verlässt abgesteckte gebiete der literatur: zu jeder ausgabe lädt tau eine*n künstler*in resp. illustrator*in ein.

tau widmet sich der zusammenführung von literatur und leser*innen über die hanseatisch-nordische perspektive hamburgs. uns vereint das gemeinsame interesse an neuentdeckungen sowie neuem von bereits bekannten autor*innen, dazu das anliegen, zeuge und förderin eines spannenden umschlagplatzes frischer texte – des literarischen pendants zum hamburger hafen – zu sein.

Ausgabe 1 mit Ghayath Almadhoun (Palästina/Schweden), Mirko Božić (Bosnien-Herzegowina), Lütfiye Güzel, Lars Henken, Franz Jung, Jessica Kasimir, Melanie Khoshmashrab, Sascha Kokot, Mariusz Lata, Angela Lehner, André Patten, Leen Pil (Belgien), Andreas Reichelsdorfer, Stephan Roiss, Sebastian Andreas Rouget, Mercedes Spannagel und Johannes Witek.

Künstler: Sebastian von Papp


Der Betrag stellt eine freiwillige Fördersumme für das mosaik dar. Wir danken tau für die Unterstützung.

Bei Fragen: schreib@mosaikzeitschrift.at

Zusätzliche Information

Größe 21 x 14 x 1 cm

Das könnte dir auch gefallen …