Jahresrückblick 2016 – Teil 1: Was passiert ist.

Es war im Frühjahr und ein Autor meinte: „Glaub mir: 2016 wird DAS Jahr!“ Wir waren skeptisch. Aber er hatte recht. Was für 1 Jahr. Was im ersten Halbjahr passiert ist, haben wir im Halbjahresbericht schonmal zusammengefasst. Im Schnelldurchlauf: in der edition mosaik erschien nach Peter.W.-Schulterratten der Gedichtband dünner ort von Alke Stachler mosaik17, mosaik18 […]

freiVERS | Judith Keller

Bessere Tage Blätter segeln auf die Strasse, wirbeln ein bisschen, ein Ast nickt, solches und ähnliches geschieht, aber alles für sich. Seit Anton sich erinnern kann, sitzt er schwer auf einem Stuhl vor dem Fenster. Zu allem anderen kommt, dass eine  wichtige Frau seit Tagen nicht zurückschreibt. Aber in diesem Augenblick – es ist plötzlich […]

freiVERS | Tabea Xenia Magyar

lasst uns automobile kaufen, als würden wir anderes kaufen. – das totale spiel hat seine eigenen regeln wir können diesen gefühlen nicht mehr entgehen. – die struktur, die krabbe und hummer verbindet hat auch mich letztlich erfasst. – wende die handflächen abwärts alles zu mir und ich zu dir. – nach dem ende der jetzigen […]

freiVERS | Jan Skudlarek

mit beiden fingern ins nutellaglas so klapprig gekörpertes. wir als vehikel für ’ne seele? warum auch nicht.‘ vor der haustür haben sie einen igel überfahren, der igelmatsch zieht sich über zwei meter. im kuss sind unsre‘ zungen ineinander verschlungene delfine. einfach die augen schließen und rein in die haselnussmasse Jan Skudlarek Jan ist Teil der […]