freiVERS | Mareen Bruns

unsere beine haken sich so schwer in kanalwände
da ist wieder diese augenahnung, sezierte verwunderung
vielleicht glück – ich möchte das du anheben
vielleicht das Ich aus seinen verstellungen lösen
wieder am fluss sitzen
so meine daumen lebenslinien in deine handteller reiben
können wir später lebendiges daraus essen

Mareen Bruns

freiVERS ist unser Wort zum Sonntag.
Du hast auch einen freiVERS für uns?
schreib@mosaikzeitschrift.at

<< mehr Prosa | mehr Lyrik >>

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.